Projekte

kinderWelt der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH

Bauherr: Gemeinnützige Wohnungsbau Gesellschaft, Ingolstadt
Planung: Akustik und Raum

Der Bedarf an akustischen Maßnahmen in der KiTa wurde nach Bezug im möblierten und dekorierten Zustand, durch Messung, ermittelt. Gestalterisch erlaubte dieses Vorgehen, die eingesetzten Baumaterialien (Sichtbeton, Holz, Glas) in ihrer natürlichen Erscheinung großflächig sichtbar zu lassen. Die Absorber wurden gezielt in Wirkung und Gestaltung eingesetzt.

Für eine ruhigere Lern-, Spiel- und Arbeitsumgebung sorgen jetzt im großen Spielflur hellgraue Deckenabsorber, die direkt an der Sichtbetondecke verklebt sind. Die rundum farbbeschichteten, extra dicken Deckensegel absorbieren nun im Spielflur und in den Gruppenräumen unerwünschten Lärm und bringen zusätzlich Farbe ins Spiel.

Die Raumakustik leistet hier ihren wichtigen Beitrag zum Wohlbefinden für die Kleinen und Großen.


Maßnahme

  • Spielflur
  • Sechs Gruppenräume

Produkte

  • Höchstabsorbierende, farbige Deckensegel und Deckenabsorber